Zukunftsorientiertes Lernen: E-Commerce Klasse WKC1 in der Pilotphase für personalisiertes Lernen

27.11.2023
Lernbegleitung während des Distanzunterrichts

Im November diesen Jahres nahm die E-Commerce Klasse WKC1 an einer Pilotphase zum personalisierten Lernen im Rahmen einer Phase des Distanzunterrichtes teil.

Innerhalb eines Zeitraums von drei Wochen verlagerten die Schülerinnen und Schüler ihren Lernort in das häusliche Umfeld und erprobten dort innovative Lernmethoden, die durch den Einsatz multimodaler KI-Anwendungen unterstützt wurden.

Während der dreiwöchigen Phase des Distanzunterrichts widmeten sich die Lernenden beispielsweise eigenverantwortlich zwei anspruchsvollen Lernsituationen aus dem Lernfeld 02. Sie nutzten die Gelegenheit, sowohl autonom als auch in Kooperation mit ihren Mitschülern zu arbeiten.

Ein zentrales Element dieser Lernphase war die Anwendung eines Kompetenzrasters, welches den Schülerinnen und Schülern die Selbstbewertung und Reflexion ihres Lernfortschritts ermöglichte. Die gewonnenen Erkenntnisse aus dieser Pilotphase bieten aufschlussreiche Einblicke in die Potenziale eines individualisierten Lernansatzes und tragen zur Evolution der Lehrmethoden bei.Sie bereiten die Schülerinnen und Schüler effizienter auf die digitalen Anforderungen vor.

Die Beteiligung der E-Commerce Klasse WKC1 an dieser Pilotphase demonstriert, wie die Integration neuer Methodiken und Konzepte das Bildungswesen bereichern kann. Die Erfahrungen aus diesem Projekt werden in die künftige Unterrichtsgestaltung integriert und somit die Lernumgebung fortwährend optimiert. Das Konzept des personalisierten Lernens im Distanzunterricht soll zukünftig auch auf weitere Jahrgänge der E-Commerce-Klassen ausgedehnt und fest in die jährliche Planung eingebunden werden.