Zum Inhalt springen

Kooperation mit Hochschule Emden zur Anrechnung von Unterrichtsinhalten

Die Handelslehranstalten Lohne und die Hochschule Emden haben am Freitag, 09.02.2018, eine Kooperationsvereinbarung geschlossen. Diese Vereinbarung umfasst zum einen, dass die Schülerinnen und Schüler der Handelslehranstalten in Rahmen eines vierstufigen Modells die Möglichkeit erhalten, sich über die Hochschule Emden näher zu informieren, was sowohl gegenseitige Besuche als auch die Teilnahme an Veranstaltungen umfasst. Zum anderen beinhaltet die Kooperation, dass sich Absolventen der Ausbildungsberufe Industriekaufmann, Groß- und Außenhandelskaufmann sowie Steuerfachangestellte ihre schulischen Leistungen in Rechnungswesen bzw. Kosten- Leistungsrechnung anrechnen lassen können und somit für diese Module an der Hochschule keine Prüfung mehr ablegen müssen. Voraussetzung für die Anerkennung der schulischen Leistungen durch die Hochschule Emden ist mindestens eine Zwei auf dem Zeugnis der Handelslehranstalten.