Abschluss der Lernpartnerschaft zwischen den Volksbanken und den Handelslehranstalten

23.06.2023

Die Schülerinnen und Schüler des HH-Schwerpunktmoduls Bankdienstleistungen waren im März mit den Auszubildenden hiesiger Volksbanken in Kontakt gekommen und tauschten anschließend Erfahrungen und Herausforderungen aus dem Bankalltag aus. Als Höhepunkt der Lernpartnerschaft absolvierten die HH-Schülerinnen und –Schüler im Mai nach Unterrichtsschluss ein Beratungsgespräch in einer regionalen Volksbankfiliale. Beraten wurden sie dabei von ihren jeweils zugeordneten „Azubi-Paten“, die so konkrete Beratungserfahrungen zu den Themen Kontoführung, vermögenswirksame Leistungen und Geldanlage sammeln konnten.

Während der Abschlussveranstaltung, zu der auch die Ausbilderinnen und Ausbilder der Volksbanken sowie die eingesetzten Lehrkräfte eingeladen waren, erhielten die Bankauszubildenden von den HH-Schülerinnen und HH-Schülern ein fundiertes Feedback zu ihren Beratungsgesprächen. Sie freuten sich über die kompetente und engagierte Beratung. Die Azubis betonten, dass die Beratungsgespräche mit den Schülerinnen und Schülern im Rahmen dieser Lernpartnerschaft eine gute Übung für das Kundengespräch in der späteren Abschlussprüfung bei der Industrie- und Handelskammer war.

Nach etwa 90 Minuten endete diese interessante und abwechslungsreiche Veranstaltung.